Aktuelle Meldungen

Wanderausstellung “Oh Gott, diese Frauen”

Ausstellung zu Frauenportraits aus der Bibel

Einladung nach Obersulm und Brackenheim. An den Orten werden unterschiedliche Portraits ausgestellt,

Maria Viktoria Heinrich, die vor ihrer Pensionierung als Religionslehrerin arbeitete, setzt sich seit über 25 Jahren gedanklich und malerisch mit den Frauen aus dem Alten und Neuen Testament auseinander und malte in dieser Zeit farbenprächtige Portraits von 70 bekannten und weniger bekannten Frauen der Bibel.

Alle diese Frauen haben eines gemeinsam: Sie finden sich nicht mit den Zuständen ab, in die sie hineingeboren werden, sondern entdecken in sich besondere Ressourcen. Sie solidarisieren sich, organisieren sich und verändern ihre persönliche Situation. Damit verändern sie auch ihre Umwelt, ihr gesellschaftliches Umfeld und oft genug auch die von Männern gemachten Konventionen.


Vernissage in Obersulm

Die kath. Kirchengemeinde St.Johann Baptist Affaltrach und die ev. Kirchengemeinde Affaltrach veranstalten in Kooperation mit dem Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm eine
Kunstausstellung mit eindrucksvollen biblischen Frauenportraits der Schwäbisch Haller Künstlerin Maria Viktoria Heinrich.

Die 30, in Obersulm vom 03. bis 17. März 2024 im katholischen Gemeindezentrum (Langfeldtr.5 Affaltrach), ausgestellten Kunstwerke sind Teil der Wanderausstellung „Oh Gott diese Frauen“, welche vom Diözesanratsausschuss „Geschlechtergerechte Kirche“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart initiiert wurde. Ein Besuch lohnt sich!

Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Mittwochs 15-18 Uhr
  • Donnerstags 16-20 Uhr (18 Uhr offene Führung)
  • Freitags 16-20 Uhr
  • Samstags 13-19 Uhr (15 Uhr offene Führung)
  • Sonntags 11-17 Uhr (15 Uhr offene Führung)

Es finden offene Führungen zu den oben angegebenen Terminen statt. Die Ausstellung kann aber ohne Weiteres auch ohne Führung besucht werden. Es stehen hierzu ein gedruckter Leitfaden mit Kurzinformationen zu den Bildern, sowie Audioguides (über Smartphone mittels QR-Code abrufbar, nach Möglichkeit bitte eigene Kopfhörer verwenden) zu einzelnen Bildern zur Verfügung.

Sie planen mit einer Gruppe zu kommen und wünschen eine Führung? Bitte melden Sie sich unter folgender Nummer: 01575 3887149.

Am 02. März 2024 um 19 Uhr wird die Ausstellung in Gemeindezentrum in der Langfeldstr. 5 in Affaltrach im Beisein der Künstlerin Maria Viktoria Heinrich feierlich eröffnet, musikalisch umrahmt vom Musikensemble des Paul-Distelbarth-Gymnasiums unter der Leitung von Marina Opitz.

Weitere Veranstaltungen:

  • am 08. März 2024 (Weltfrauentag) um 20 Uhr laden die Veranstalter zu einer ganz besonderen „Nacht der Frauen“ in die Ausstellungräume ein, mit einem Programm nur für Frauen. Sie dürfen gespannt sein!
  • am 15. März 2024 von 14-18 Uhr bieten Andrea Huber und Susanna Wulf einen Malworkshop mit dem Titel „Künstlerische Spuren—Frauen zwischen Farben und Glauben“ an. Eine Anmeldung (Teilnehmeranzahl begrenzt) hierzu ist erforderlich (Tel. 01575 3887149), die Kosten von 30.-€ werden direkt vor Ort abgerechnet. Treffpunkt ist in der Ausstellung.

Flyer zum Download: hier

Wir laden alle sehr herzlich zu dieser Vernissage ein und freuen uns auf Sie!

Kath. Kirchengemeinde, Ev. Kirchengemeinde Affaltrach, Ev. Paul-Distelbarth-Gymnasium Obersulm


Vernissage in Brackenheim

Aufbruch im Zabergäu bringt die Ausstellung “Oh Gott, diese Frauen!” nach Christus König, Brackenheim.

Tauchen Sie ein in Frauengestalten, deren Schicksale uns auch heute noch berühren. Die Bilder und Geschichten erzählen von scheiternden, aufstehenden, annehmenden und mutigen Frauen. Sie zeigen, dass weder die Bibel noch die Kirche ohne Frauen denkbar ist.

Weitere Infos unter: https://www.kath-kirche-zabergaeu.de